Intim

Von Fr – So 3. – 5. Februar 2023 Unter dem Motto «Intim» werde ich in der Galerie «Kunstsichtbar» Paare porträtieren.

Galerie kunstsichtbar Februar 2023

Hintergedanke

Intim: Intimität mit meiner Kunst zu folgen ist ein lang ersehnter Wunsch von mir. Vor allem die Frage «wie wird Intimität in mein Werk erfasst/gezeigt?».  Kann ich sie sehen? Wie wird meine Wahrnehmung im Bild gespiegelt? Dies gedacht ausserhalb der übliche Bildkompositionen die für Romantik und «Liebesbeziehungen» Kunsthistorisch gedacht sind.

«wenn ich und mein Mann ein Film schauen jeder in seiner Ecke der Sofa und zwischen uns ein grosse Schale Popcorn liegt». 

An einem vergangenen Versuch so ein Projekt zu starten, fragte ich ein bekannte die Mutter dreier Kinder sei wie spiegelt sich Intimität in Ihre Beziehung, Sie meinte «wenn ich und mein Mann ein Film schauen jeder in seiner Ecke der Sofa und zwischen uns ein grosse Schale Popcorn liegt». 

Diese Bild faszinierte mich, weil sie in Kontrast zu jegliche piktorale Idee über Intimität stand. Als ich mich hinsetzte um der jetzige Projektversion zu schereiben wurde mir dieser Satz wieder ins Bewusstsein gezogen. Ich will nicht die Idee oder das Klischee zu Intimität sehen ich will die wahre einfache oder komplexe Realität sehen. 

Intim – Konzept – Concept